THE GARDEN / LE JARDIN

Fünf Klangspuren in eine vergessene Welt
THE STORY (in german)

In fünf Ländern spielen die Ereignisse von “The Garden”: in der einsamen Behausung eines norwegischen Uhrenbauers, in einem Wasserhöhlensystem in der Türkei, in einem Archiv für historische Stimmaufnahmen in Deutschland, in einem französischen Musikerhaus und in einer lärmenden Spielhölle in Spanien. Den Menschen an diesen Orten ist bei aller Verschiedenheit der Umstände eines gemeinsam - eine tiefgreifende Sehnsucht, die ihr jeweiliges Leben bestimmt und sie zu neuen Ufern drängt. Jenseits dieser Ufer, von einem vergessenen mythologischen Ort aus werden sie beobachtet von zwei Engeln.


Es sind die letzten beiden jener sagenhaften Cherubim, die nach der Vertreibung der Menschen am Eingang des paradiesischen Gartens aufgestellt wurden, um ihn zu bewachen. Auch diese beiden Cherubim sind von einer Sehnsucht erfüllt: nicht vergessen zu werden an ihrem einsamen Ort im Nirgendwo, nicht spurlos zu verschwinden wie all die anderen ihrer Art. Und so fasst einer der beiden Engel den Entschluss, in die Welt der Menschen einzudringen und dort Spuren auszulegen, die sie entgegen dem göttlichen Verbot zurück in den geheimen Garten führen sollen.


"The Garden" ist ein Nachtspiel, ein Rätselstück,
angesiedelt im fragilen Grenzbereich zwischen Leben und Tod, zwischen Realität und Mythos.

__________


lusorium thegarden 01

CAST

Conception, music & panaural scenes
Steffen Raphael Schwarzer

Stage building
Jean-Jacques Hoffner, Gerhard Rehbein u.a.
Scenery
Christiane Hoffner, Helga Rehbein
Light & video-titles
Thomas Ploentzke

Performances
Heilig-Kreuz-Kirche Berlin, 14 / 15 / 20 / 21 November 2009

LUMOON – ensemble for nocturnal music

featuring


Esther Kaiser - Jazz soprano
Christiane Mikoleit - classical soprano
Kristofer Benn - Jazz baritone
Maximilian Bahr, Jonas Fehrenberg - guitars
Paula Sell - accordeon
Simon Lohss - bass
Charly Köhn, Johannes Schneider, Nils Velte - drums

Nazli Bagci, Janet Glatzer, Jolan Köhler, Lucie Lohse, Mareike Michalke, Benjamin Runge, Jeanine Schadow, Sophie Schnider, Lorna Schütte, Denise Schulz, Laura Thedja, Tobias Wringe, Annika Ziegler - glass harps
(pupils of the Bertha-von-Suttner-Oberschule Berlin)

Live sound
Direction: Holger Schwark
Students of the Tonmeisterinstitut of the UdK Berlin:
Justus Beyer, Simon Böttler, Teresa Kunz, Johannes Müller, Henrike Zeller

Controlling panaural soundwork
Brian Krüger


Screenplay
Plot
Steffen Raphael Schwarzer, Torsten Krüger
Dialogues
Torsten Krüger
Script consultants
Mark Kleber, Stefanie Peyk, Alexia Lingenheld a.o.

Panaural scenes - speakers
Episode of angels
Mark Kleber
Prologue
Derya Takkali, Sylvain Hoffner
Episode in Germany
Ilse Junge, Olaf Baden, Stefanie Peyk, Alexander Nachama
Episode in France
Mariam Kalaf, Caroline Fischer, Alexia Lingenheld, Anne Waelbroeck
Episode in Norway
Bjarte Alvestad, Jana Eder
Episode in Turkey
Güliz Yazicioglu, Derya Takkali, Sabriye Yildirim, Serdan Gül
Episode in Spain
Rosaorio Jimenez, Néstor Perdo, June Telletxea, Xavier Ballester

Translations
Joachim Kallevig, Alexia Lingenheld, Güliz Yazicioglu, Inma González, Anna Domenech

Photographs
Gernot Kolberg

Website gardenQ.de
Stefanie Peyk & Alexia Lingenheld


_________

back to WORKS



Back to Top